Thursday, April 26, 2018   Last Update: 9:59 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Zwei Journalisten in Ecuador entführt


Die Journalisten und ihr Fahrer waren am Montag in der Umgebung von Mataje, in der Provinz Esmeraldas, als vermisst erklärt worden. Staatschef Lenin Moreno hat seinen Sicherheitsrat einberufen, um sich mit dem Fall zu befassen.

Seit Jahresbeginn haben sich an der Grenze zu Kolumbien mehrere Gewalttaten ereignet. Am 27. Januar verursachte ein Bombenanschlag auf ein Polizeirevier in der Ortschaft San Lorenzo 20 Verletzte. Seitdem gab es sieben weitere Angriffe auf Polizisten und Militärs. Die mutmaßlichen Täter sind Drogenhändler-Banden, denen auch Abtrünnige der ehemaligen kolumbianischen Farc-Guerilla angehören. Die Farc hat Ende 2016 mit der Regierung Kolumbiens ein Friedensabkommen unterzeichnet.

19:17 27-03-2018




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3