Friday, January 19, 2018   Last Update: 6:34 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» (Wochenendzusammenfassung 1700)Auslandsfußball kompakt



ENGLAND: Tabellenführer Manchester City hat auf dem Weg zur englischen Meisterschaft einen wichtigen Schritt gemacht. Das Team von Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola setzte sich am Sonntag im Lokalderby bei Rekordmeister Manchester United mit 2:1 (1:1) durch und vergrößerte den Abstand zum Tabellenzweiten damit auf elf Punkte. Man United bleibt mit 35 Punkten auf Platz zwei vor Meister FC Chelsea (32), dem FC Liverpool (30) und Arsenal (29). Arsenal kam beim FC Southampton nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Der FC Chelsea erlitt durch das 0:1 (0:1) bei Abstiegskandidat West Ham United einen Rückschlag.

ITALIEN: Juventus Turin hat im Spitzenspiel der Serie A den erhofften Heimsieg gegen Inter Mailand und damit den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Durch das 0:0 der Top-Clubs verteidigte Inter mit 40 Punkten die Führung, weil auch der SSC Neapel am Sonntag gegen den AC Florenz nicht über ein 0:0 hinauskam. Rekordmeister Juve hat nach dem Remis gegen Inter Mailand 38 Zähler und bleibt Tabellen-Dritter hinter Neapel (39). Weltmeister Sami Khedira stand bei den Gastgebern in der Startelf. Benedikt Höwedes fehlte Juventus erneut wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel.

SPANIEN: Real Madrid hat im Spitzenspiel der Primera División gegen den FC Sevilla ein Schützenfest gefeiert. Der spanische Fußballmeister fertigte den Tabellenfünften am Samstag mit 5:0 (5:0) ab. Die Königlichen benötigten für den Kantersieg nur 45 Minuten. Bereits zur Halbzeitpause hatte das Team um Weltfußballer Cristiano Ronaldo im heimischen Bernabéu-Stadion gegen die schwachen Andalusier einen Fünf-Tore-Vorsprung herausgeschossen. Auch Weltmeister Toni Kroos traf in der 38. Minute zum 4:0.

FRANKREICH: Paris Saint-Germain hat in der französischen Meisterschaft den 14. Saisonsieg erkämpft. Mit dem in der 70. Minute eingewechselten Julian Draxler, aber ohne Torhüter Kevin Trapp gewann der Tabellenführer am Samstag mit 3:1 (1:0) gegen OSC Lille und hat nunmehr 44 Punkte. Vier Tage nach dem 1:3 beim FC Bayern München im Gruppenfinale der Champions League trafen die beiden Argentinier Angel Di Maria (28. Minute) und Javier Pastore (49.) sowie Superstar Kylian Mbappé (90.+3) für den Hauptstadtclub von Trainer Unai Emery. Die Gäste konnten durch Anwar El-Ghazi (86.) verkürzen.

20:06 10-12-2017
Share




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3