Wednesday, January 20, 2021   Last Update: 12:06 PM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Verheugen rügt Vorgehen der EU gegen Russland im Fall Skripal



Verheugen war von 1999 bis 2010 EU-Kommissar, zunächst für die Erweiterung der Europäischen Union, später für Industrie war. Er mahnte: «Die Haltung, dass Putin und die Russen im Zweifel für alles verantwortlich sind, ist eine Vergiftung des Denkens, die aufhören muss.»

Auch der Grünen-Außenexperte Jürgen Trittin kritisierte die Ausweisung russischer Diplomaten aus Deutschland und anderen EU-Staaten. Es sei «leichtfertig, ohne belastbare Beweise und nur aufgrund von Indizien so gegen Russland vorzugehen und in einen neuen Kalten Krieg zu stolpern», sagte Trittin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Dienstag). «Im Ergebnis wird der Westen durch die Ausweisungen nichts gewinnen: Russland weist wahrscheinlich seinerseits europäische Diplomaten aus und weitere Gesprächskanäle nach Moskau werden verschüttet», sagte der Bundestagsabgeordnete, der amtierender Vorsitzender der deutsch-russischen Parlamentariergruppe ist.

Dagegen sagte der Grünen-Osteuropa-Experte Manuel Sarrazin, mit der Ausweisung der vier Diplomaten tue die Bundesregierung das Mindeste: «Sie stärkt damit den europäischen Geleitschutz für Großbritannien, das sich angegriffen sieht», sagte Sarrazin dem RND.

02:59 27-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3