Wednesday, January 27, 2021   Last Update: 12:30 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» US-Wissenschaftler warnt vor Übermacht der Tech-Giganten



Hamburg (dpa) US-Marketingprofessor Scott Galloway hat vor einer Übermacht der vier Tech-Giganten Google, Amazon, Facebook und Apple gewarnt und eine Zerschlagung der Konzerne gefordert. Als Monopolisten verhindert sie Innovation und Fortschritt, ihre Gewinne gingen zu Lasten kleinerer Unternehmen und zudem würden sie kaum Steuern zahlen, sagte er auf einer Digitalkonferenz in Hamburg. «In den vergangenen drei Monaten habe Amazon seinen Börsenwert um den Gesamtwert von Walmart vergrößert. Trotz der Tatsache, dass Amazon in den letzten zehn Jahren 1,4 Milliarden Steuern gezahlt hat und Walmart 64 Milliarden», sagte der Wissenschaftler und Bestseller-Autor («The Four»). Unerwähnt blieb jedoch, dass Amazon angesichts hoher Investitionen in den vergangenen Jahren auch nur sehr geringe Gewinne verzeichnet hat.

Galloway, der wegen eines Schneesturms in New York nicht nach Hamburg kommen konnte und per Satellit zugeschaltet worden war, sagte weiter: «Der Schlüssel zum Kapitalismus sind wettbewerbsfähige Märkte, doch die Märkte sind nicht mehr wettbewerbsfähig.»

Laut dem Kritiker der Tech-Schwergewichte könnten die vier Konzerne viel zu frei agieren, Strafen blieben aus, oder seien deutlich zu schwach. Er appellierte an Europa, massiver gegen die Unternehmen vorzugehen. Das hätte die USA nicht hinbekommen. «Europa muss das tun, wozu wir nicht fähig waren.»

16:20 23-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3