Friday, October 20, 2017   Last Update: 10:04 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Trotz Streits wegen Flüchtlingen: Orban «betet» für Merkels Wahlsieg


Ohne Namen zu nennen warf Orban EU-Politikern «Gesetzesbruch» vor, wenn sie Ungarn mit Entzug von EU-Fördermitteln drohen, weil Budapest die Verteilung der Flüchtlinge nach Quoten nicht akzeptiert. Diese Forderung hatte unter anderen der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ausgesprochen, Merkel aber ist dagegen. «Wer darüber redet, dass man einem Land Mittel entziehen muss, weil es zum Beispiel in der Flüchtlingsfrage nicht (mit Deutschland) einer Meinung ist, der begeht einen Gesetzesbruch», sagte Orban.

«Wir bekommen von der EU keine Geschenke», betonte der Budapester Regierungschef. «Ich sehe keinen Unterschied zwischen EU-Geld und ungarischem Geld. Es ist unser Geld. (...) Wir zahlen in den (EU-)Haushalt ein, wir haben unsere Grenzen geöffnet, die westlichen Unternehmen haben (durch die Grenzöffnung) Chancen bekommen, die sie sonst nicht bekommen hätten. Es ist das Geld der Ungarn, egal woher es kommt, aus Budapest oder aus Brüssel.»

10:13 22-09-2017




 
 
 
 
Niche
European Deli
Resorts Oktoberfest
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3