Saturday, January 23, 2021   Last Update: 4:37 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Stockholmer Wasserpreis ehrt Forscher für Abwasserreinigungsmethoden



Mark van Loosdrecht ist Professor für Umweltbiotechnologie an der Technischen Universität Delft in den Niederlanden. Bruce Rittmann ist Professor für Umweltingenieurwesen und Direktor des Biodesign-Swette-Zentrums für Umweltbiotechnologie am Biodesign Institute der Arizona State University in den USA.

In der Begründung hieß es weiter, die beiden hätten die  mikrobiologische Technologie in der Wasser- und Abwasserbehandlung revolutioniert und dabei Möglichkeiten aufgezeigt, Schadstoffe aus dem Wasser zu entfernen, die Abwasseraufbereitungskosten und den Energieverbrauch zu senken und sogar Chemikalien und Nährstoffe für das Recycling zu gewinnen.

«Traditionell hielten wir Schadstoffe für etwas, das wir loswerden müssen», sagte Bruce Rittmann. «Jetzt sehen wir sie als potenzielle Ressourcen, die sich nur am falschen Platz befinden.» In seiner Forschung hat er untersucht, wie Mikroorganismen organische Schadstoffe in etwas verwandeln können, das für Mensch und Umwelt von Wert ist.

Der Stockholmer Wasserpreis ist mit 150 000 Dollar (122 000 Euro) dotiert und wird am 29. August im Rahmen der Weltwasserwoche von der schwedischen Kronprinzessin Victoria überreicht.

15:08 22-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3