Wednesday, January 27, 2021   Last Update: 3:59 PM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Steinmeier spricht vor Studenten in Delhi(Foto – aktuell)



Indische Studierende sind in Europa gern gesehen. Viele von ihnen interessieren sich für die sogenannten MINT-Fächer: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, für die in Europa dringend Fachleute gesucht werden. Indien habe beides: High Tech und Armut, sagte Steinmeier.

Am Donnerstag hatte er eine Universität in Varanasi besucht und mit Studenten über Religiosität und religiöse Konflikte diskutiert. Im Anschluss an die Debatte sagte er, die indische Gesellschaft verdiene Respekt, weil sie versuche, eine Vielzahl von Religionen und Kulturen einzugliedern. Und das gelinge ihr «vergleichsweise gut».

In Indien kommt es immer wieder zu Spannungen zwischen Angehörigen verschiedener Glaubensrichtungen. Steinmeier will während seines Besuches mehrere Einrichtungen unterschiedlicher Religionen besuchen.

Insbesondere junge Menschen zeigten, dass sie diese Differenzen überwinden und den Zusammenhalt in der ganzen indischen Gesellschaft stärken wollen, sagte Steinmeier mit Blick auf die vorangegangene Diskussion mit den Studenten. Ein Argument war hier, dass eine Integration um so besser gelingen könne, je weiter eine gute Bildung in der Bevölkerung verbreitet sei.

19:09 22-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3