Friday, November 24, 2017   Last Update: 4:29 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Seit Jahrzehnten verschollene Bernsteine aufgetaucht


Die Königsberger Bernsteinsammlung ist berühmt. Ein großer Teil wurde 1945 zerstört, der Rest liegt in Göttingen. Die Niedersachsen bekamen nun einige zusätzliche Stücke.

Vor dem Zweiten Weltkrieg gehörten mehr als 100 000 Objekte zur Bernsteinsammlung der Albertus-Universität Königsberg (damals Ostpreußen). Während des Krieges wurde die Sammlung in ein ehemaliges Salzbergwerk nahe Göttingen gebracht. Ein Teil ging durch eine Explosion im September 45 verloren. Später wurden die verbliebenen rund 20 000 Objekte in Kunstgutlagern der Britischen Besatzungszone aufbewahrt. Im Jahr 1958 kam der gerettete Teil der Bernsteinsammlung dann an die Universität Göttingen.

13:06 17-07-2017




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3