Tuesday, January 26, 2021   Last Update: 6:13 PM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Segel-Drama im Ocean Race: Mann über Bord(Foto – Handout)



Eine umgehend eingeleitete Such- und Rettungsaktion der Crew unter dem Kommando des australischen Skippers blieb in der tobenden See und bei zunehmendem Sturm ohne Erfolg. Insgesamt sechs Yachten waren am 18. März in die siebte Etappe vom neuseeländischen Auckland nach Itajai in Brasilien gestartet.

Nach dem Unglück hatte das Team Sun Hung Kai/Scallywag den Veranstalter Maritime Rescue Coordination Centre (MRCC) verständigt. Bei einbrechender Nacht musste die Crew die Rettungsaktion wegen der lebensgefährlichen Bedingungen abbrechen und nahm Kurs auf die etwa 1200 Seemeilen entfernte Küste Südamerikas. Das MRCC leitete ein etwa 400 Seemeilen entferntes Schiff zum Unglücksort.

In einer zweiten Stellungnahme der Veranstalter der Segelregatta um die Welt hieß es am frühen Dienstagmorgen: «Wir müssen erkennen, dass die Chancen einer erfolgreichen Bergung sinken.»

08:08 27-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3