Wednesday, April 25, 2018   Last Update: 2:01 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Schaar: Zuckerbergs Betroffenheit «nicht glaubwürdig»


Nach Tagen des Schweigens hatte sich der Facebook-Gründer am Mittwoch erstmals persönlich zu dem Skandal geäußert. In einen CNN-Interview entschuldigte er sich bei den Nutzern. «Das war ein grober Vertrauensbruch und es tut mir sehr leid, dass das passiert ist.» Bereits am Wochenende war bekannt geworden, dass die britische Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica sich über eine App unerlaubten Zugriff auf offenbar mehr als 50 Millionen Profile von Facebook-Nutzern sowie deren «Freunde» verschafft hatte. Für diesen erweiterten Zugriff trage Facebook die Verantwortung, sagte Schaar.

«Das Problem ist, dass die Facebook-Nutzer zum bloßen Handelsobjekt geworden sind», sagte Schaar. Und das liege «dem gesamten Geschäftsmodell zugrunde». Es sei «erfreulich», dass es ab Mai eine neue europäische Datenschutzverordnung gebe. Damit könne Europa «auf Augenhöhe mit anderen großen Wirtschaftsräumen agieren».

09:53 22-03-2018




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3