Wednesday, January 27, 2021   Last Update: 6:21 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Puigdemont ein Gefängnisinsasse ohne Promi-Bonus



Soweit verfahrenssichernde Auflagen nicht vorhanden sind, besteht für Inhaftierte die Möglichkeit, Personen außerhalb der Anstalt anzurufen. «Ein Inhaftierter selbst kann jedoch nicht angerufen werden», erläuterte das Ministerium. «Die Inhaftierten haben keine Möglichkeit das Internet zu nutzen. Es besteht jedoch die Möglichkeit des Skypens nach Vermittlung durch einen Mitarbeiter.»

Für Besuche müssen Inhaftierte einen Antrag stellen. Dem Besucher werde dann ein Besuchsschein übersandt. Jeder Inhaftierte in Untersuchungshaft dürfe zwei Stunden Besuch im Monat bekommen. Für Verteidiger und Rechtsanwälte gelten gesonderte Regelungen.

17:04 27-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3