Friday, October 20, 2017   Last Update: 10:09 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Prozess um Anschlag auf Israelis in Bulgarien wieder verschoben


Eigentlich hätte der Prozess bereits am Mittwoch beginnen sollen. Nun aber soll das Verfahren erst am 15. November starten. 48 Angehörige der Opfer fordern von den Angeklagten eine Entschädigung von insgesamt 217 Millionen Lewa (etwa 111 Mio Euro), wie die Gerichtssprecherin sagte.

Ein Selbstmordattentäter hatte damals fünf Israelis und einen bulgarischen Busfahrer getötet. Bei der Explosion in dem Reisebus auf dem Flughafen-Parkplatz wurden zudem mehr als 30 Israelis verletzt.

12:52 20-09-2017




 
 
 
 
Niche
European Deli
Resorts Oktoberfest
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3