Saturday, January 16, 2021   Last Update: 4:01 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Österreichs Parlament stimmt über Rauchverbot in Gastronomie ab



Opposition und große Teile der Zivilgesellschaft protestieren seit Wochen gegen das Vorhaben der Regierung. Für ein geplantes Volksbegehren von Ärztekammer und Krebshilfe für ein Rauchverbot wurden bereits mehr als 543 000 Unterschriften gesammelt.

Die FPÖ, mit ihrem stark rauchenden Parteichef Heinz-Christian Strache, machte das Ende des absoluten Rauchverbots zur Koalitionsbedingung. Die Regierung ist für ein Beibehalten der aktuellen Regelung mit getrennten Raucherräumen in Lokalen. Jugendliche unter 18 Jahre sollen zudem künftig keine Zigaretten mehr kaufen dürfen. Das Qualmen im Auto mit Minderjährigen soll ebenfalls verboten werden.

11:43 22-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3