Monday, July 16, 2018   Last Update: 2:27 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Slide background
Suchen:      



Öl-Allianz vor möglicher Verlängerung des Förderlimits


Wien (dpa) - Ein Jahr nach dem historischen Schulterschluss zwischen Opec- und Nicht-Opec-Staaten erwarten Experten, dass das Bündnis seine Strategie des knapperen Öls fortsetzt. Allgemein werde mit einer Verlängerung des Förderlimits um neun Monate bis Ende 2018 gerechnet, meinten Analysten der Commerzbank und des Forschungsinstituts JBC vor dem halbjährlichen Treffen der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) am Donnerstag (30.11.) in Wien. «Das ist das gängigste Szenario», sagte Expertin Barbara Lambrecht von der Commerzbank. Möglicherweise würden sich sogar weitere Nicht-Opec-Staaten wie Usbekistan anschließen und so die tägliche Produktionskürzung von 1,8 auf 2 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag erweitern, schätzte Alexander Pögl von JBC. Das Förderlimit sollte die 2015 und 2016 stark gefallenen Ölpreise wieder stabilisieren. Uneinigkeit herrscht über die Folgen eines solchen Schritts für die weitere Preisentwicklung beim Öl und damit bei den Benzinpreisen. Während die Commerzbank unmittelbar eher fallende Preise erwartet - ähnlich wie nach dem Verlängerungsbeschluss im Mai -, geht JBC davon aus, dass die Maßnahme «neutral oder leicht preistreibend» wirkt.
05:46 25-11-2017




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3