Monday, January 25, 2021   Last Update: 7:18 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Neues aus der Szene(Foto – aktuell und Handout)



Plötzlich im Rampenlicht: Ist das diskrete Berghain-Image angekratzt?
(Foto - Archiv)

Berlin (dpa) - Eigentlich lebt der Club Berghain von seinem Mythos. Und von der Verschwiegenheit, die den Techno-Tempel mit der angeblich härtesten Tür Berlins umgibt. Doch in den vergangenen Tagen geriet das Berghain in höchst unterschiedlichen Zusammenhängen in die Schlagzeilen. Eine «Spiegel»-Reportage berichtete über Drogenmissbrauch in den Hallen. Und dann gab es auch noch das Konzert von Pop-Ikone Kylie Minogue (49). Einige fürchteten, das Image des Clubs könne durch den Auftritt der Australierin Schaden nehmen. Scherzbolde kündigten auf Facebook für den 1. April ein DJ-Set von Dieter-Bohlen-Ex Nadja Abd El Farrag («Naddel») im Berghain an.

Let Me Break You Up: Die Anti-Dating-Show zum Schluss machen

New York (dpa) - «Liebe existiert nicht, Pärchen sind scheiße und Valentinstag ist Schwachsinn» - mit diesen Worten lädt Komikerin Carly Ann Filbin dazu ein, dem nervigen Geturtel der anderen öffentlich ein Ende zu bereiten. Nach dem umgekehrten Prinzip einer Dating-Show fühlt sie echten Paaren auf den Zahn und prüft, ob deren Beziehung den ganzen Stress überhaupt wert ist oder irgendeinen Sinn hat (hat sie nicht, meint Filbin). Das Paar mit den wenigsten Punkten muss sich - zumindest laut Filbin - am Ende trennen, «weil wir alle allein sterben». Ob die Verlierer ihren Titel anschließend als guten Witz, wahren Grund für eine Trennung oder Steilvorlage für einen heftigen Streit nutzen, muss das Paar für sich entscheiden.

David Bowie und Künstler Basquiat als Film und wilde Theater-Show
(Foto - Archiv)

New York (dpa) - David Bowie als Popart-Ikone Andy Warhol, ein biografisches Filmdrama mit Dennis Hopper, Benicio del Toro und Courtney Love, dazu Surfrock, Live-Malerei und Gags von Spaßmachern: Im «House of Yes» im New Yorker Stadtteil Brooklyn werden die Reize der Zuschauer regelrecht ertränkt. Als sei die Vorführung des hochkarätig besetzten Films «Basquiat» von 1996 nicht Spektakel genug, haben die Veranstalter um den Film eine bunte Show aus Kunst, Musik und Humor gebaut. «Immersive Cinema» (Kino zum Eintauchen) heißt der Abend, an dem etwa auch schon der Film «The Big Lebowski» oder der Super Bowl der Footballliga NFL gezeigt wurden. «Basquiat» dreht sich um den inzwischen verstorbenen Künstler Jean-Michel Basquiat, der in 1980er Jahren die New Yorker Kunstszene aufmischte.

Hobby-Winzer will betrunkene Wildpinkler mit Wein bekämpfen
(Foto - Archiv)

Köln (dpa) - Wein als Mittel gegen ein Pinkelproblem: Ein Winzer will im Zentrum von Köln Reben pflanzen und damit auch Gebäude vor betrunkenen Wildpinklern schützen. «Ein Platz, um den sich gekümmert wird, ist nicht das Zentrum von Wildpinklern», sagte der selbst ernannte Stadtwinzer Thomas Eichert. Die Reben will er an einer historischen Torburg in der Kölner Südstadt pflanzen. Das Thema Wildpinkeln war im Februar vor dem Karneval einmal mehr hochgekocht, es sorgt seit Jahren für große Verärgerung bei den Bürgern. Die Stadt bestätigte die Verpachtung. Sie will an der Torburg ein WC-Häuschen und einen Schmuckzaun zur Abwehr der Wildpinkler bauen.

02:24 22-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3