Saturday, December 15, 2018   Last Update: 4:13 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Slide background
Suchen:      



Nächste Verkaufsphase für WM-Tickets: Es kommt auf Schnelligkeit an


Zum Ende der vorangegangenen Verkaufsphase am 31. Januar waren bei der FIFA 4 905 169 Ticket-Anfragen für die 64 WM-Spiele eingegangen. Aus Deutschland kamen mit 338 414 Anträgen die meisten nach dem Gastgeberland Russland (2 503 957). Bei Überbuchung von Spielen entschied nicht der Zeitpunkt des Eingangs der Bewerbung, sondern das Los. Traditionell überbucht sind Eröffnungsspiel und die Partien ab dem Halbfinale. Noch verfügbare Karten gehen nun erneut in den Verkauf.

Die Preise liegen zwischen 85 Euro für Gruppenspiele in der günstigsten Kategorie und rund 900 Euro für das teuerste Finalticket.

Eine Bewerbung für Karten aus dem Kontingent des DFB, der wie alle Verbände für seine Spiele je acht Prozent der Stadionkapazität für seine Fans zur Verfügung hat, ist nicht mehr möglich. Die Frist endete bereits im Januar.

Neben dem Kartenantrag müssen Fans auch eine sogenannte Fan-ID beantragen (www.fan-id.ru). Sie gilt in Kombination mit einem Ticket auch als Visum für Russland und ermöglicht vergünstigte Transportmöglichkeiten mit der Bahn zwischen den Spielorten.

Wer in der nun beginnenden Verkaufsphase kein Glück hat oder sich erst später zu einer WM-Reise entscheidet, kann vom 18. April an wieder Tickets beantragen, dann sogar bis zu den jeweiligen Spieltagen selbst.

10:03 12-03-2018




 
 
 
 
Bread Village
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3