Wednesday, October 18, 2017   Last Update: 1:27 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Nach Rede von Trump: Deutschland will an Iran-Abkommen festhalten


Die Bundesregierung sehe keinen Anlass, «dieses wichtige Abkommen wieder auf's Spiel zu setzen», sagte der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter am Mittwoch in Berlin.

In seiner Rede vor den Vereinten Nationen in New York hatte Trump den Iran am Dienstag als Schurkenstaat dargestellt. Das mühsam über Jahre ausgehandelte internationale Atomabkommen mit Teheran bezeichnete er als einen der schlechtesten Verträge, die jemals abgeschlossen worden seien.

Mit der Vereinbarung zwischen dem Iran und den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Russland und China soll eine iranische Atombombe verhindert werden. Der Iran unterwirft seine Urananreicherung Beschränkungen und Kontrollen. Im Gegenzug hob der Westen Wirtschaftssanktionen auf.

12:52 20-09-2017




 
 
 
 
Niche
European Deli
Resorts Oktoberfest
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3