Friday, October 20, 2017   Last Update: 10:08 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst in Kapstadt eröffnet


Kapstadt (dpa) Im südafrikanischen Kapstadt hat am Freitag das erste Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst des Kontinents seine Türen geöffnet. Einer der Ehrengäste war der Friedensnobelpreisträger, Anti-Apartheid-Kämpfer und ehemalige Erzbischof von Kapstadt Desmond Tutu, der das Gebäude segnete.

Hunderte von Menschen bildeten lange Schlangen vor dem Zeitz Museum of Contemporary Art Africa, kurz Zeitz MOCAA, das inmitten der berühmten Einkaufs- und Vergnügungsmeile V&A Waterfront, direkt am Atlantischen Ozean steht. Eine limitierte Zahl von Online-Tickets war bereits Tage vor der Eröffnung ausverkauft.

Am Eröffnungswochenende (22. 25. September), an dem Südafrika auch den Tag des Kulturerbes feiert, erwarten die Veranstalter etwa 24 000 Besucher. Das vom britischen Architekten Thomas Heatherwick für umgerechnet rund 32 Millionen Euro sanierte historische Getreidesilo zeigt Kunstwerke des 21. Jahrhunderts in 80 Galerien, die sich über neun Stockwerke ziehen. Teil des Mega-Projekts ist der ehemalige Chef des Sportartikelherstellers Puma, Jochen Zeitz. Er hat für das Museum seine private Kunstsammlung gestiftet. Das Herzstück des Gebäudes ist ein 27 Meter hohes, kathedralförmiges Atrium mit den Konturen eines Maiskorns.

11:04 22-09-2017




 
 
 
 
Niche
European Deli
Resorts Oktoberfest
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3