Monday, January 18, 2021   Last Update: 3:22 PM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Kühnhackl-Team patzt im Rennen um NHL-Playoffs – Auch Holzer verliert



Devils-Profi Taylor Hall sorgte nach 27 Sekunden in der Extraspielzeit für die Entscheidung. Zuvor hatten die Penguins im Schlussdrittel einen 1:3-Rückstand egalisiert. «Heute war alles Durchschnitt. Ich war Durchschnitt, die Mannschaft war Durchschnitt», sagte Penguins-Keeper Matt Murray. «Wir müssen uns steigern», forderte Pittsburghs Trainer Mike Sullivan.

Um die Playoff-Teilnahme bangen muss Korbinian Holzer mit den Anaheim Ducks. Nach der 2:3 (1:1, 0:1, 1:0, 0:1)-Niederlage nach Verlängerung bei den Winnipeg Jets hat das Team des deutschen Verteidigers bei noch sieben auszutragenden Begegnungen nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Nicht-Playoff-Rang. Jets-Stürmer Kyle Connor gelang für die Kanadier der Siegtreffer. Er beendete Anaheims Positivlauf nach zuvor vier Erfolgen in Serie. Holzer kam zum zweiten Mal nacheinander für die Ducks zum Einsatz.

04:04 24-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3