Friday, November 17, 2017   Last Update: 12:36 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Konvoi mit IS-Kämpfern erreicht nach zwei Wochen Osten Syriens


Die Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kommen eigentlich aus dem Libanon, wo sie bis vor einiger Zeit ein kleines Gebiet nahe der Grenze zu Syrien kontrollierten. In einem Abkommen mit der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah einigten sie sich auf einen Abzug in IS-Gebiete im Osten des Bürgerkriegslandes Syrien. Die syrische Regierung gab dem Konvoi freies Geleit.

Jets der US-geführten internationalen Koalition stoppten die Busse jedoch Ende August im Zentrum Syriens mit einem Luftangriff. Das Bündnis unterstützt im Norden des Bürgerkriegslandes eine Offensive von Truppen unter kurdischer Führung auf die IS-Hochburg Al-Rakka.

Die Anti-IS-Koalition habe nach einer Einigung mit Russland die Überwachung des Konvois eingestellt, teilten die Menschenrechtler mit. Die Hisbollah erklärte zugleich, der IS habe einen gefangenen Kämpfer der Schiitenmiliz übergeben. Russland und die Hisbollah kämpfen in Syriens Bürgerkrieg an der Seite der Regierung.

09:11 14-09-2017




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3