Wednesday, October 17, 2018   Last Update: 12:19 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Slide background
Suchen:      



Kerndaten aus Heinrichs Bölls Leben


1917: Geboren in Köln, katholische Handwerkerfamilie

1939-45: Wehrmachtssoldat im Zweiten Weltkrieg

1943: Heirat mit Annemarie Cech

1951: Preis der Gruppe 47 für «Die schwarzen Schafe»

1954: Erster Besuch in Irland

1961: Der «Spiegel» bringt eine Titelgeschichte über ihn: «Deutschlands erfolgreichster Nachkriegsautor»

1963: Großer Auflagenerfolg mit «Ansichten eines Clowns»

1970: Deutscher PEN-Präsident

1971: «Gruppenbild mit Dame». Sein umfangreichster und in den Augen vieler Kritiker bedeutendster Roman ist eine Aufarbeitung der Nazizeit, aber auch des Bombenkriegs

1972: Ein Artikel im «Spiegel», in dem er die «Bild»-Zeitung angreift, löst eine Hetzkampagne gegen ihn aus. Polizei umstellt sein Haus in der Eifel, weil er fälschlich verdächtigt wird, Terroristen zu verstecken. Nobelpreis für Literatur

1983: Beteiligung an einer Sitzblockade des US-Militärdepots Mutlangen

1985: Tod in seinem Haus in Langenbroich in der Eifel

05:03 15-12-2017




 
 
 
 
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3