Sunday, January 24, 2021   Last Update: 12:00 PM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Katalonien: Verfahrenseröffnung gegen 13 Separatisten wegen Rebellion



Richter Pablo Llarena muss noch entscheiden, ob Turull und weitere Ex-Minister in U-Haft genommen werden - das würde dem Ex-Regierungssprecher Kataloniens die Möglichkeit verbauen, sich am Samstag doch noch ins Amt wählen zu lassen. Im zweiten Wahlgang würde ihm dann eine einfache Mehrheit reichen.

Die Generalsekretärin der separatistischen Partei ERC, Marta Rovira, kündigte am Morgen an, sie werde nicht zu der Anhörung erscheinen: Sie habe sich entschieden, ins Ausland zu fliehen. In welches Land sie ins Exil geht, teilte sie nicht mit. Auf Rebellion stehen in Spanien bis zu 30 Jahre Haft.

Puigdemont und weitere katalanische Politiker hatten sich bereits im Herbst nach Belgien abgesetzt, um einer Festnahme im Zuge des verbotenen Unabhängigkeitsreferendums vom 1. Oktober zu entgehen. Mehrere Separatisten sitzen seit Monaten in Untersuchungshaft. Vorgeladen waren neben Turull und Rovira weitere vier Politiker. Sie alle waren im Dezember nach einem Monat U-Haft zunächst auf Kaution freigelassen worden.

12:09 23-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3