Tuesday, January 19, 2021   Last Update: 7:39 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Japan schenkt den Philippinen Flugzeuge für Südchinesisches Meer



Manila (dpa) Japan hat den Philippinen insgesamt fünf Aufklärungsflugzeuge geschenkt. Diese sollen insbesondere das territorial umstrittene Südchinesische Meer überwachen, wie der philippinische Verteidigungsminister Delfin Lorenzana sagte. «Wir müssen zugeben, dass wir noch viel an unserem militärischen Potenzial arbeiten müssen, um mehreren fortwährenden maritimen Bedrohungen zu begegnen», sagte Lorenzana bei der Übergabe von drei Flugzeugen am Montag in Manila.

Zwei der Turboprop-Flugzeuge des Typs TC-90 wurden bereits im vergangenen März übergeben. Die Flugzeuge verdoppeln die Reichweite der philippinischen Luftwaffe für Patrouillenflüge. Ursprünglich hatten die Philippinen sie von Japan gemietet, später entschloss sich Tokio aber, sie dem südostasiatischen Inselstaat zu schenken.

Als Bedrohungen nannte Lorenzana die «territorialen Konflikte mit China und anderen südostasiatischen Nationen über den Besitz rohstoffreicher Inseln», aber auch Piraterie, bewaffnete Aufständische und grenzüberschreitende Kriminalität. China beansprucht fast das gesamte südchinesische Meer für sich, das rohstoffreich und eine wichtige Schifffahrtsstraße ist. Es kommt deshalb immer wieder zu Zusammenstößen mit den Anrainerstaaten.

16:14 26-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3