Wednesday, September 20, 2017   Last Update: 9:22 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Ex-Guerilla-Kämpferin neue Vizepräsidentin Uruguays


Gemäß der Verfassung rückte sie nach, weil sie als Senatorin der Regierungskoalition Frente Amplio bei der letzten Wahl die meisten Stimmen erhalten hatte. Topolansky wird in wenigen Tagen sogar vorübergehend die Präsidentschaft übernehmen, während der Reise des Staatschefs Tabaré Vásquez zur UN-Vollversammlung in New York.

Sie hatte bereits während der Amtszeit Mujicas (2010-2015) als Vorsitzende des Senats zweimal stellvertretend kurzzeitig die Präsidentschaft übernommen - während der Abwesenheit des Staatschefs und des damaligen Vizepräsidenten.

Die Politikerin polnischer Abstammung war von 1967 an in der Guerilla-Organisation Tupamaros aktiv. Drei Jahre später wurde sie verhaftet, konnte wenige Monate später aus dem Gefängnis fliehen und wurde 1972 erneut festgenommen. Sie blieb in Haft bis zum Ende der uruguayischen Diktatur (1973-1985). Sie heiratete 2005 ihren langjährigen Lebenspartner Mujica, der ebenfalls den Tupamaros angehörte und von den Militärs inhaftiert worden war. 

16:09 13-09-2017




 
 
 
 
Resorts Oktoberfest
Sweet-bigger
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3