Sunday, September 23, 2018   Last Update: 9:39 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Slide background
Suchen:      



Eine amerikanische Impressionistin – Paris zeigt Mary Cassatt


Paris (dpa) Die US-amerikanische Malerin Mary Cassatt stellte regelmäßig mit den Impressionisten in Paris aus und trug dazu bei, dass die Bewegung frühzeitig in den USA bekannt wurde. Nun widmet das Museum Jacquemart-André der Künstlerin (1844-1926) eine Retrospektive. Cassatt malte mit Vorliebe Porträts, vor allem von Frauen und Kindern in Alltagssituationen.

Bis zum 23. Juli werden unter dem Titel «Mary Cassatt, eine amerikanische Impressionistin in Paris» rund 50 Werke gezeigt, darunter Gemälde und Pastellzeichnungen. Die Exponate sind Leihgaben bedeutender Museen wie der National Gallery of Art in Washington und des Metropolitan Museum of Art in New York.  

Cassatt war die Tochter einer reichen Bankiersfamilie. Sie hielt sich während ihrer Kindheit öfters in der französischen Hauptstadt auf, bevor sie sich nach ihrem Kunststudium in den USA endgültig in Paris niederließ.  

09:06 09-03-2018




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3