Thursday, September 21, 2017   Last Update: 4:51 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



dpa-Nachrichtenüberblick SPORT 20.08.2017 – 23.15 Uhr


Schweizer Elvedi schießt Gladbach zu 1:0-Sieg über 1. FC Köln

Mönchengladbach (dpa) - Durch einen Treffer des Schweizer Nico Elvedi ist Borussia Mönchengladbach mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg über den 1. FC Köln in die neue Saison gestartet. Für den 20-jährigen Abwehrspieler war das Tor in der 49. Minute des rheinischen Derbys der erste Treffer in der Fußball-Bundesliga. Beim Siegtor der Gladbacher am Sonntag wurde der Videobeweis herangezogen. Der Schiedsrichter wollte sich vergewissern, ob der Vorbereiter Ibrahima Traoré sich nicht Abseitsposition befunden hatte. Der Videobeweis ergab, dass der Treffer regelrecht zustande gekommen war. Das Spiel in Mönchengladbach bedeutete den Abschluss des ersten Spieltags.

Zwei Tore von Neymar zum dritten Sieg von PSG: 6:2 gegen Toulouse

Paris (dpa) - Der Brasilianer Neymar hat seinen neuen Verein Paris Saint-Germain mit zwei Toren den dritten Sieg in der französischen Fußball-Elite-Liga beschert. Der 222-Millionen-Transfer-Rekordhalter besorgte am Sonntag mit einem Abstauber-Treffer das 1:1 gegen den FC Toulouse und sorgte beim 6:2 (2:1)-Erfolg des Tabellenführers aus der Hauptstadt in der Nachspielzeit für den Endstand. Zudem bereitete der Brasilianer drei weitere Treffer vor.

Barcelona mit neuem Sturm zum 2:0-Auftaktsieg über Betis Sevilla

Barcelona (dpa) - Unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen hat der FC Barcelona einen idealen Start in die Saison der Primera Divison in Spanien hingelegt. Beim 2:0 (2:0) über Real Betis Sevilla hatte Vizemeister beim Saisonstart zahlreiche Chancen, das Resultat weiter zu erhöhen. Allein Superstar Lionel Messi traf dreimal nur den Pfosten. Nach dem Terroranschlag mit 14 Toten und vielen Verletzten in Barcelona war der Saisonauftakt in und um das Stadion Camp Nou unter verstärkten Kontrollen der Zuschauern und weiteren Sondermaßnahmen erfolgt.

Rumänin Halep verpasst Sprung auf Rang 1 im Damen-Tennis

Cincinnati (dpa) - Die Rumänin Simona Halep hat den erstmaligen Sprung auf Platz 1 der Weltrangliste im Damen-Tennis verpasst. Die French-Open-Finalistin verlor am Sonntag das Finale beim WTA-Turnier in Cincinnati gegen die spanische Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza nach nur 56 Minuten mit 1:6, 0:6. Damit verfehlte die Rumänin die Ablösung der tschechischen Tennisspielerin Karolina Pliskova auf der Spitzenposition. Im Endspiel von Cincinnati stand Halep von Anbeginn auf verlorenem Posten.

Vier Handball-Bundesligisten im DHB-Pokal ausgeschieden

Frankfurt/Main (dpa) - Gleich vier Handball-Bundesligisten sind in der ersten Runde des DHB-Pokals gescheitert. In den Auftaktturnieren erwischte es am Wochenende den VfL Gummersbach sowie die drei Aufsteiger TuS N-Lübbecke, TV Hüttenberg und Die Eulen Ludwigshafen. Große Probleme hatten die Füchse Berlin, die sich gegen den Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen erst in der Verlängerung mit 34:31 ins Achtelfinale zitterten.  

Kracher im DFB-Pokal: RB Leipzig empfängt Bayern München

Dortmund (dpa) - Gipfeltreffen im DFB-Pokal: Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München muss in der zweiten Runde beim Vizemeister RB Leipzig antreten. Dies ergab die Auslosung am Sonntag im Fußballmuseum in Dortmund. «Das ist das beste Los, das man sich wünschen kann», sagte Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl. «Wir freuen uns einfach auf einen richtigen Pokal-Fight.» Titelverteidiger Borussia Dortmund muss beim Drittligisten 1. FC Magdedeburg antreten.

Nach zwei Siegen: Deutsche Hockey-Damen im EM-Halbfinale

Amsterdam (dpa) - Die deutschen Hockey-Damen haben das Halbfinale der Europameisterschaft in Amsterdam erreicht. Einen Tag nach dem 4:1-Auftaktsieg über Schottland feierte die stark verjüngte Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders am Sonntag einen 1:0 (1:0)-Erfolg über Titelverteidiger England. Cecile Pieper (5. Minute) erzielte das entscheidende Tor für das DHB-Team, das im letzten Vorrundenspiel am Dienstag (14.45 Uhr) gegen Irland den Gruppensieg perfekt machen kann. Irland ließ am Sonntag beim 0:0 gegen Schottland Punkte liegen.

Chelsea siegt dank Alonso-Doppelpack 2:1 bei den Tottenham Hotspur

London (dpa) - Marcos Alonso hat den englischen Fußball-Meister FC Chelsea zum ersten Saisonsieg in der Premier League geschossen. Der Spanier traf am Sonntag beim 2:1 (1:0)-Sieg bei den Tottenham Hotspur doppelt und verhinderte nach der 2:3-Auftaktpleite gegen Burnley den kompletten Fehlstart des Titelverteidigers. Alonso brachte das Team von Nationalspieler Antonio Rüdiger im Wembley-Stadion in der 24. Minute per Freistoß in Führung. Chelseas Michy Batshuayi traf in der 82. Minute per Eigentor zum Ausgleich, ehe drei Minuten vor dem Ende Alonso doch noch für die Entscheidung sorgte. 

Klosterhalfen läuft in Birmingham deutschen Rekord über 3000 Meter

Birmingham (dpa) - Die 20 Jahre alte Konstanze Klosterhalfen hat beim Diamond-League-Meeting in Birmingham in 8:29,89 Minuten den deutschen Rekord über 3000 Meter verbessert. Damit steigerte die Leverkusenerin am Sonntag die alte Bestzeit von Irina Mikitenko (LG Eintracht Frankfurt/8:30,39) aus dem Jahr 2000 um eine halbe Sekunde. Klosterhalfen, die im WM-Halbfinale von London über 1500 Meter ausgeschieden war, wurde Zweite hinter Sifan Hassan aus den Niederlanden, die 8:28,90 Minuten brauchte. Die kenianische 5000-Meter-Weltmeisterin Hellen Obiri (8:30,21) wurde nur Vierte.

1. FC Nürnberg mehrere Monate ohne schwer verletzten Kerk

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss einen schweren personellen Schlag verkraften. Wie der Fußball-Zweitligist am Sonntag nach dem 2:2 im Spitzenspiel gegen Union Berlin mitteilte, hat sich Sebastian Kerk einen Riss der Achillessehne zugezogen. Der Offensivspieler wird dem «Club» damit mehrere Monate fehlen. In den kommenden Tagen soll Kerk operiert werden. Der 23-Jährige musste gegen Union den Rasen gestützt von Betreuern in der 73. Minute verlassen.

Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC trennt sich von Trainer Meister

Karlsruhe (dpa) - Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC hat auf den verpatzten Saisonstart in die 3. Liga reagiert und Cheftrainer Marc-Patrick Meister freigestellt. Zwei Tage nach dem 0:4 gegen Fortuna Köln gab der Verein diese Entscheidung am Sonntag bekannt. «Bis ein neuer Cheftrainer feststeht, werden die beiden Co-Trainer Christian Eichner und Zlatan Bajramovic die Mannschaft in den kommenden Tagen interimsweise betreuen», hieß es in der Mitteilung. Der KSC steht nach fünf Spielen in der 3. Fußball-Liga mit nur vier Punkten auf Tabellenplatz 15.

22:03 20-08-2017




 
 
 
 
Resorts Oktoberfest
Sweet-bigger
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3