Thursday, November 23, 2017   Last Update: 3:37 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Deutsches Museum gibt geraubte Gebeine zurück


Es ist dies die erste Rückgabe dieser Art in Sachsen. Konkret ging es um menschliche Überreste, die aus Bestattungshöhlen in Hawaii geraubt wurden und um 1900 in das Museum für Völkerkunde Dresden gelangt waren. 1991 hatten Vertreter der Inselkette im Pazifik die Rückgabe beantragt.

Sachsens Kunstministerin Eva-Marie Stange äußerte am Montag bei der Rückgabe-Zeremonie im Japanischen Palais in Dresden ihr Bedauern über die lange Wartezeit und entschuldigte sich. Mit der Rückgabe ende ein unrühmliches Kapitel und gleichzeitig werde eine neue Seite im Umgang von Museen mit Gebeinen aufgeschlagen, sagte sie.

15:07 23-10-2017




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3