Tuesday, March 28, 2017   Last Update: 12:18 AM EST
decrease text size increase text size
Suchen:      



Deutscher Forscher: Pharaonenstatue von Kairo ist eine Sensation


Ein deutsch-ägyptisches Archäologenteam hatte vor einer Woche die Entdeckung der acht Meter großen Statue im Stadtteil Al-Matarija im Osten Kairos bekanntgegeben. Der Koloss lag - in mehrere Teile zerbrochen - in einer Schlammgrube. Ägyptische Fachleute waren zunächst davon ausgegangen, dass es sich um Ramses II. handelt. Das Forschungsteam ist sich sicher, dass es sich bei der Statue um Psammetich I. handelt. Dieser regierte von 664 bis 610 v. Chr.

Bislang seien von Psammetich I. nur Abbildungen, aber keine Statuen bekannt gewesen. Der Fund spiegele auch die ägyptische Renaissance wider, die es unter dem Pharao gegeben habe, sagte Raue. Vom ersten Moment sei allen Beteiligten klar gewesen, wie bedeutend der Fund ist.

17:08 17-03-2017




 
 
 
 
Sweet-bigger
Washington Sängerbund
health und treats
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3