Sunday, August 19, 2018   Last Update: 9:31 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Slide background
Suchen:      



Dax erneut unter Druck


Marktteilnehmer sorgten sich nun, dass die USA chinesischen Investitionen in wichtige Technologien einen Riegel vorschieben könnten, sagte Experte Michael McCarthy vom Broker CMC Markets. Der Schutz geistigen Eigentums könne der zentrale Punkt der von US-Präsident Donald Trump eingeschlagenen Handelspolitik sein. Der Index Nasdaq 100 war am Vortag um mehr als 3 Prozent abgesackt.

Der MDax der 50 mittelgroßen Werte gab am Mittwoch um 1,22 Prozent auf 25 179,09 Punkte nach. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte im Sog der schwachen Nasdaq 2,06 Prozent auf 2502,85 Punkte ein. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,83 Prozent auf 3289,44 Zähler nach unten.

Auch zur Wochenmitte setzte also die Handelspolitik die Akzente. Die Schwäche an der Nasdaq belastete auch deutsche Technologietitel. So büßten Aktien von Infineon 3,3 Prozent ein und lagen am Dax-Ende. SAP verloren 1,5 Prozent.

In der zweiten Reihe rutschten Dialog Semiconductor um 8,4 Prozent ab. Karsten Iltgen vom Bankhaus Lampe vermutete, dass Apple als Kunde von Dialog mit der Entwicklung eigener Chips rascher vorankommen könnte als bislang erwartet. Damit könne bei Dialog bereits in diesem Jahr Umsatz wegfallen, sagte der Analyst.

Nach Geschäftszahlen von SMA Solar und vom Biotech-Unternehmen Evotec wurden beide Papiere verkauft. SMA Solar verloren 3,1 Prozent und Evotec 1,5 Prozent. Aktien von Aroundtown Properties legten dagegen nach einer optimistischen Gewinnprognose für 2018 leicht zu.

08:07 28-03-2018




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3