Friday, October 20, 2017   Last Update: 5:37 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



BVB begrüßt Ermittlungserfolge – Watzke: «Wahnsinn»


Erleichterung über die Ermittlungserfolge, Befremden über das mögliche Motiv: Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hofft nach der Festnahme eines Tatverdächtigen auf eine schnellere Rückkehr zur Normalität.

Watzke brachte am Freitag sein Befremden über das mögliche Tatmotiv zum Ausdruck. «Dass man offensichtlich versucht hat, durch den Anschlag Kurs-Gewinne zu realisieren das ist natürlich Wahnsinn», sagte er der «Bild». Es sei für den Verein und «speziell für die Mannschaft sehr, sehr wichtig», wenn «alle Hintergründe restlos aufgeklärt» würden. «Wir werden jetzt im Rahmen unserer Möglichkeiten die Sicherheitsvorkehrungen noch mal dramatisch nach oben schrauben», fügte er an.

Ähnlich wie die Führungskräfte reagierten die Profis mit Erleichterung auf die Nachrichten von ersten Ermittlungserfolgen. «Für alle, die im Bus saßen, wären diese Informationen wichtig, denn sie würden den Verarbeitungsprozess deutlich erleichtern», sagte BVB-Kapitän Marcel Schmelzer am Freitag.

Der Verein bedankte sich bei all «den unzähligen Menschen, die uns in den vergangenen zehn Tagen durch Worte und Taten unterstützt haben». «Der überwältigende Zuspruch hat uns viel Kraft gegeben», sagte Watzke.

Kurz nach der Abfahrt der Mannschaft vom Hotel zum Champions-League-Spiel gegen AS Monaco am 11. April in Dortmund hatte es drei Detonationen neben dem Teambus gegeben. Dabei waren Profi Marc Bartra und ein Polizist verletzt worden. Die Partie wurde deshalb um einen Tag verschoben.

12:07 21-04-2017




 
 
 
 
Niche
European Deli
Resorts Oktoberfest
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3