Monday, January 25, 2021   Last Update: 6:27 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Bunker in Sofia soll Museum werden



Der Bunker befindet sich unter dem Standort des 1999 gesprengten Mausoleums des einstigen kommunistischen Machthabers Georgi Dimitrow. Seine Grabstätte wurde vom Schutzraum aus klimatisiert und der einbalsamierte Leichnam instandgehalten. Der Bunker hatte weitere Ein- und Ausgänge nahe der Zentrale der früheren kommunistischen Staatspartei und bei der Nationalbank.

Die Einrichtung des auf mehr als 1500 Quadratmetern angelegten Bunkers wurde bei der Sprengung des Mausoleums vor gut 19 Jahren weitgehend zerstört. Erhalten geblieben seien aber die riesige Klimaanlage sowie Turbinen und Generatoren. Sie sollen teilweise im Innenraum der geplanten Galerie bleiben.

16:51 22-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3