Monday, January 18, 2021   Last Update: 2:49 PM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Binden aus Altkleidern: Elke Büdenbender besucht indische NGO(Foto – aktuell)



Am meisten interessierte sich Büdenbender (56) bei ihrem Besuch am Samstag im Hauptsitz von Goonj in der Hauptstadt Neu Delhi für das Projekt mit den umweltfreundlichen, wiederverwendbaren Binden. Diese werden nicht als Spende verstanden, wie Goonj-Gründer Anshu Gupta erklärte, sondern als Anlass genommen, über Intimhygiene aufzuklären.

Einer staatlichen Statistik zufolge nutzen in Indien nur knapp 58 Prozent der Frauen im Alter zwischen 15 und 24 Jahren Hygiene-Produkte während der Periode - in ländlichen Gegenden weniger als die Hälfte. Alternativ werden Stofffetzen, Blätter, Sand oder Asche benutzt. Im konservativen, patriarchalen Indien ist die Monatsregel ein Tabu-Thema. Zudem können sich viele Frauen keine Binden leisten. Darum geht es auch im kürzlich erschienenen Bollywood-Film «Pad Man».

Steinmeier und Büdenbender sind vom 22. bis 26. März zu einem Staatsbesuch in Indien.

11:13 24-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3