Monday, January 18, 2021   Last Update: 5:17 AM ET
decrease text size increase text size
Suchen:      
(Alle Nachrichten)



» Anwalt von Puigdemont rechnet auch mit U-Haft in Deutschland



«Wir ziehen alle Möglichkeiten in Betracht, wir können nichts ausschließen», sagte Jaume Alonso-Cuevillas am Montagmorgen laut der spanischen Nachrichtenagentur Europa Press dem TV-Sender TV3. Er erwäge derzeit kein Asylgesuch für den 55-Jährigen, betonte Alonso-Cuevillas. Doch werde man mit Puigdemonts deutschen Anwälten «alles» prüfen.

Puigdemont war am Sonntag auf der Rückreise von Finnland nach Belgien auf einer Autobahnraststätte an der A7 bei Schleswig im norddeutschen Bundesland Schleswig-Holstein gestoppt und festgenommen worden. Grundlage war ein europäischer Haftbefehl. Er sollte im Laufe des Tages dem zuständigen Amtsgericht vorgeführt werden - nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur handelt es sich um das Amtsgericht in Neumünster (Schleswig-Holstein). Alonso-Cuevillas wollte noch am Montag nach Hamburg reisen, um sich dort mit den deutschen Anwälten von Puigdemont abzusprechen.

Gegen den katalanischen Ex-Regierungschef wird in Spanien wegen des Unabhängigkeitsreferendums vom Oktober unter anderem wegen Rebellion ermittelt. Unmittelbar nach seiner Amtsenthebung im Oktober 2017 hatte sich Puigdemont nach Brüssel abgesetzt, um der spanischen Justiz zu entkommen.

09:08 26-03-2018
Share




 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3