Monday, November 20, 2017   Last Update: 5:42 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Suchen:      



Amnesty: Tschad geht zum Teil brutalst gegen Aktivisten vor


65 Organisationen haben Amnesty demnach berichtet, dass sie zwischen 2014 und 2016 nie eine Erlaubnis für Demonstrationen bekommen haben. Werden diese doch erlaubt, gingen Sicherheitskräfte teilweise brutalst gegen Demonstranten vor. Auch wurden demnach mehrere Aktivisten und Journalisten eingeschüchtert oder inhaftiert.

Der ölreiche Binnenstaat wird mit harter Hand von Präsident Idriss Déby regiert, der seit fast 27 Jahren an der Macht ist. Der Tschad, mehr als drei Mal so groß wie Deutschland, ist eines der am wenigsten entwickelten Länder der Welt. Deutschland will den Tschad und weitere Länder der Sahelzone im Kampf gegen den Terror unterstützen. In der bitterarmen Region sind islamistische Terrormilizen aktiv.

10:31 14-09-2017




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3