Monday, July 16, 2018   Last Update: 8:09 PM EST
decrease text size increase text size
Slide background
Slide background
Suchen:      



33-Jähriger gesteht tödlichen Kopfschuss auf Ex-Geliebte


Darmstadt/Offenbach (dpa) - Tödliches Ende einer Romanze: Ein 33-Jähriger hat am Landgericht Darmstadt gestanden, seine Ex-Geliebte erschossen zu haben. «Es lief ab wie in einem bösen Traum», ließ er am Dienstag zu Beginn des Mordprozesses über seinen Verteidiger mitteilen. «Ich war von Verzweiflung und Zorn wie in einem Rausch.» Der Mann gab zu, insgesamt drei Mal auf die zweifache Mutter geschossen zu haben: einmal auf den Kopf, zweimal auf die Beine. Die Frau war im Februar dieses Jahres vor einem Haus in Offenbach getötet worden. Der Mann erklärte, türkischer Staatsangehöriger zu sein. Die Geliebte sei aus Rumänien nach Deutschland gekommen. Zwischen beiden habe eine Beziehung bestanden. Seine Frau habe davon erfahren, er sei deswegen unter Druck gesetzt worden. Laut Anklage hatte die Geliebte die Beziehung zu dem Mann beendet.
10:06 19-09-2017




 
 
 
 
Mostly Chocolate
Niche
European Deli
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3