Thursday, December 03, 2020   Last Update: 3:11 PM ET
decrease text size increase text size

Aktuelle Nachrichten

Jobangebot auf hohem Niveau – Volkswirte: 2,47 Millionen ohne Arbeit

 

Jahrelang schienen auch kleinere Konjunkturdellen den Stellenzuwachs in Deutschland nicht bremsen zu können. Jetzt scheint die Rallye erst einmal gestoppt. Viele Unternehmen zögern, weitere Stellen zu schaffen. Der Job-Boom steht vor seinem Höhepunkt, glauben manche. Nürnberg (dpa) - Nach einer teils stürmischen Aufwärtsentwicklung in den zurückliegenden vier Jahren hat sich die Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf hohem Niveau stabilisiert. Seit Dezember 2017 sei die Nachfrage nach Arbeitskräften nicht mehr gewachsen, liege aber dennoch deutlich über dem Vorjahresniveau, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch unter Berufung auf ihren aktuellen Stellenindex BA-X. Ähnlich beurteilt auch das Münchner Ifo-Institut die Lage auf dem Stellenmarkt. Der Seismograph für die Entwicklung auf dem deutschen Arbeitsmarkt habe zuletzt im März bei 251 Punkten gelegen; dies sei ein Punkt weniger als im Februar, berichtet die Bundesagentur. Den bisherigen BA-X-Höchststand vom vergangenen Dezember unterschreitet der aktuelle Wert lediglich um zwei Punkte. Die absolute Zahl der freien Stellen veröffentlicht die Bundesagentur erst mit den März-Arbeitslosenzahlen an diesem Donnerstag (29. März). Gesucht würden Mitarbeiter vor allem von Informations- und Kommunikationsfirmen, der Verkehr- und Logistikbranche der Industrie. Nach Erkenntnissen des Münchner Ifo-Instituts seien viele Firmen bei der Mitarbeitersuche inzwischen etwas zurückhaltender al [...]

 
 

Anti-Brexit-Schild in Irland

 
Anti-Brexit-Schild in Irland

30.03.2019, Irland, Dundalk: Ein Schild mit der Aufschrift "Hört auf unsere Stimmen. Respektiert unsere Wahl. Keine EU Grenze in Irland!" ist auf einer Landstraße zwischen Nordirland, das zu Großbritannien gehört, und Irland zu sehen. Die Irland-Frage ist ein zentraler Punkt im Brexit-Streit. Die Europäische Union will unbedingt eine harte Grenze mit Kontrollen zwischen dem EU-Staat

Moto-Grand Prix von Argentinien

 
Moto-Grand Prix von Argentinien

31.03.2019, Argentinien, Termas De Rio Hondo: Motorsport/Motorrad: Grand Prix von Argentinien, MotoGP: Der Erstplatzierte Marc Marquez (l) aus Spanien und der Drittplatzierte Andrea Dovizioso aus Italien feiern auf dem Podium. Foto: Nicolas Aguilera/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ <!-- -->

 
 
 
 
 
 
 
 
sb btm

Anzeigen

1
 
2
 
3