Sunday, May 28, 2017   Last Update: 2:19 PM EST
decrease text size increase text size

Aktuelle Nachrichten

Trauer und Wut auf die Dschihadisten – Die Vertriebenen aus Marawi

 

Zehntausende Menschen mussten in den vergangenen Tagen wegen des Kampfes gegen Islamisten ihr Zuhause in der südphilippinischen Stadt Marawi verlassen. Wann sie zurückkehren können, ist ungewiss. Marawi (dpa) - Sie sammeln Regenwasser, um trinken zu können. Ob und wo sie etwas zu essen finden, ist jeden Tag aufs Neue ungewiss. Ihre Unterkunft ist dreckig, zu Hunderten teilen sie sich ein Bad. Die Lage der vor den Kämpfen zwischen Militär und Islamisten geflohenen Einwohner der südphilippinischen Region Mindanao ist elend. Ihre Hoffnung und ihren Kampfgeist geben sie trotzdem nicht auf. «Heute haben wir 25 Kilo Reis zu essen, aber wie teile ich das unter 1000 Menschen auf?», fragt Norayma Tauruk. «Ich weiß es nicht, aber wir werden das schon schaffen.» Die 49-Jährige ist die Vorsteherin des Dorfes, aus dem mehr als 1000 Menschen vor den Islamisten in Sicherheit gebracht worden waren, bevor die Dschihad-Kämpfer die nahegelegene Stadt Marawi 800 Kilometer südlich von Manila unter ihre Gewalt brachten. Nun sind die Menschen in einem Militärlager untergebracht, zusammengepfercht auf einem engen Platz. Strohmatten und Decken dienen als Schlafplatz, der Betonboden ist feucht vom Regen und voller Dreck, die Luft drückend heiß. Herumliegender Müll zieht unzählige Fliegen an. Trotz des Elends sind die Geflüchteten schlicht dankbar, dass sie vor den Kämpfen der Rebellen mit den Soldaten des Präsidenten Rodrigo Duterte sicher sind. Duterte hat als Reaktion [...]

 
 

Fastenmonat Ramadan – Nablus

 
Fastenmonat Ramadan – Nablus

Ein Palästinenser bereitet am 28.05.2017 in einer Bäckerei in Nablus (Westjordanland) "Qatayef" zu. Die mit Creme oder Nüssen gefüllten Mini-Pfannkuchen werden traditionell im Ramadan verzehrt.

Hertha-Liebesgruß an Cupsieger BVB

 
Hertha-Liebesgruß an Cupsieger BVB

ARCHIV - Fußball: Europa League - Qualifikation, Hertha BSC - Brøndby Kopenhagen, 3. Runde, Hinspiel am 28.07.2016 in Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, Berlin. Vedad Ibisevic (2.v.r.) von Hertha BSC läßt sich von Salomon Kalou (r) und weiteren Mitspielern nach seinem Treffer zum 1:0 feiern. (zu dpa «Hertha-Liebesgruß an Cupsieger BVB - «Gratulieren Europa zu Berlin»» vom 28.05.2017)

 
 
 
 
 
 
 
Sweet-bigger
Washington Sängerbund
health und treats
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3