Tuesday, September 19, 2017   Last Update: 7:40 AM EST
decrease text size increase text size
Slide background

Aktuelle Nachrichten

Köln verzichtet auf Protest, fordert DFB aber zu Stellungnahme auf

 

Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln verzichtet auf einen Protest gegen die Wertung des Spiels bei Borussia Dortmund (0:5). Das teilte der Verein am Dienstag mit. Sportchef Jörg Schmadtke hatte unmittelbar nach der Begegnung am Sonntag beim BVB noch einen Einspruch angekündigt. Allerdings forderten die Kölner den Deutschen Fußball-Bund (DFB) aufgrund der Unklarheiten in Sachen Videobeweis trotzdem zum Handeln auf. «Der FC hält es von der Frage des Protests unabhängig allerdings für dringend geboten, dass im Sinne der gesamten Liga Rechtssicherheit an den strittigen Punkten geschaffen wird.», teilte der Verein mit: «Der FC hat vom DFB daher am heutigen Dienstag in einem Schreiben eine entsprechende Stellungnahme erbeten.» Zwar war der Dortmunder Treffer zum 2:0 irregulär, aufgrund der Regularien des Deutschen Fußball-Bundes und der internationalen Regelhüter der International Football Association Board (IFAB) hätte ein Protest des FC aber wenig Aussicht auf Erfolg gehabt. Der Treffer, den Schiedsrichter Patrick Ittrich nach Hinweis seines Video-Assistenten Felix Brych wertete, hätte nicht zählen dürfen. Ittrich hatte die Spielsituation abgepfiffen, bevor der Ball die Torlinie überschritt. Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte die Kölner nach der Einspruchs-Ankündigung als «schlechte Verlierer» bezeichnet. «Der Vorwurf, angesichts des eindeutigen Resultats wolle der 1. FC Köln eine sportliche Niederl [...]

 
 

Pk zum Programm des 25. Filmfestes Hamburg

 
Pk zum Programm des 25. Filmfestes Hamburg

Festivalleiter Albert Wiederspiel spricht am 19.09.2017 bei einer Pressekonferenz des Filmfestes Hamburg im Chilehaus in Hamburg. Das 25. Filmfest Hamburg findet vom 05. bis 14.10.2017 statt.

Anti-Trump-Proteste in New York

 
Anti-Trump-Proteste in New York

Aktivisten der Gruppe «Rise and Resist» demonstrieren am 18.09.2017 in New York (USA) bei einer Protestaktion gegen die Regierung von US-Präsident Trump. Zehn Demonstranten wurden dabei verhaftet.

 
 
 
 
 
 
 
Resorts Oktoberfest
Sweet-bigger
Washington Sängerbund
 
sb btm
 

Anzeigen

1
 
2
 
3